Wie man die langsame Leistung von Windows 10 behebt

Wenn Sie Windows 10 auf Ihrem Computer ausführen, selbst mit der neuesten Hardware, werden Sie vielleicht feststellen, dass das Betriebssystem zu verlangsamen oder zu verzögern scheint, wenn sich Menüs langsam öffnen oder Maus und Tastatur sporadisch bewegt werden. Die unten aufgeführten Korrekturen haben sich bei der Behebung der langsamen Leistung von Windows 10 bewährt.

Bei der Suche nach einigen Optimierungen stieß ich auf einen Thread in den Microsoft Community-Foren, in dem vorgeschlagen wurde, die Einstellungen für die Auslagerungsdatei zu ändern, um die langsame Leistung von Windows 10 zu beheben. Standardmäßig ist sie in allen Windows-Versionen so eingestellt, dass sie vom System verwaltet wird.

WIE SIE DIE LANGSAME LEISTUNG VON WINDOWS 10 BEHEBEN KÖNNEN

Wenn Sie eine langsame Leistung in Windows 10 bemerken, versuchen Sie, die anfängliche Größe und die maximale Größe auf die empfohlene Dateigröße für beide zu ändern.

  • Klicken Sie auf Start und geben Sie „Leistung“ ein und klicken Sie auf „Anpassen des Erscheinungsbilds und der Leistung von Windows“ (wie im Bild oben zu sehen)
  • Gehen Sie auf die Registerkarte „Erweitert“ und klicken Sie im Abschnitt „Virtueller Speicher“ auf „Ändern“.
  • Deaktivieren Sie nun die Option Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten.
  • Wählen Sie das Laufwerk C:, auf dem Windows 10 installiert ist, und wählen Sie dann Benutzerdefinierte Größe. Wenn Sie eine zweite Festplatte haben, deaktivieren Sie die Auslagerungsdatei auf dem Laufwerk C:, aktivieren Sie sie auf dem zweiten Laufwerk und setzen Sie dieses auf Benutzerdefinierte Größe.
  • Ändern Sie dann die Anfangsgröße und die maximale Größe auf die von Windows empfohlenen Werte, die sich im Abschnitt Gesamtgröße der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke befinden.

HINWEIS: Ihr empfohlener Wert wird sich von der Abbildung unten unterscheiden, verwenden Sie den Wert, der bei Ihnen angezeigt wird.

  • Klicken Sie nun auf Einstellen und dann auf OK, um die Einstellungen zu speichern.
  • Starten Sie den Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden und die langsame Leistung von Windows 10 beheben.
  • Hinterlassen Sie Ihr Feedback in den Kommentaren, ob dies bei Ihnen zu einer Verbesserung geführt hat oder nicht.

Wenn sich die Leistung verschlechtert, können Sie diese Einstellung wieder auf Systemverwaltete Größe ändern.

OPTION 2: WIE MAN DIE LANGSAME LEISTUNG VON WINDOWS 10 BEHEBT

Dieser Tipp ist alt, aber gut. Diese Einstellungen gibt es schon seit Windows XP, aber Sie können sie auch in Windows 10 anwenden. Sie helfen dabei, Windows 10 optisch zu beschleunigen, vor allem, wenn Sie eine ältere Grafikkarte oder einen Rechner mit weniger RAM haben. Sie können den Artikel Tech Tip: Windows 8 (7/Vista/XP) visuell beschleunigen.

  • Suchen Sie nach Ihrer Systemsteuerung
  • Klicken Sie auf System
  • Klicken Sie in der linken Spalte auf Erweiterte Systemeinstellungen
  • Klicken Sie unter der Registerkarte Erweitert im Feld Leistung auf Einstellungen

Ich deaktiviere immer die folgenden Optionen:

  • Fenster beim Minimieren und Maximieren animieren
  • Animationen in der Taskleiste
  • Peek aktivieren (manchmal lasse ich diese Option aktiviert)
  • Menüs einblenden oder in die Ansicht schieben
  • ToolTips einblenden oder in die Ansicht schieben
  • Menüpunkte nach Klick ausblenden
  • Offene Kombinationsfelder einblenden
Wie man die langsame Leistung von Windows 10 behebt